WillkommenDie KircheKirchenbauvereinGemeinde vor OrtDekanat PankowService
Gratis-Klingelton:
Sie können sich eine Aufnahme uneres Glockengeläuts als Klingelton direkt auf Ihr Mobiltelefon laden.
Es stehen eine MP3-Datei und alternativ eine WAV-Datei zur Verfügung.

Für das iPhone steht eine passsende MR4-Datei als Klngelton zur Verfügung.

mp3 wav wav

Sollten Sie ein anderes Format benötigen, lassen Sie es uns wissen. Mit mobilen Geräten können Sie direkt auf die Seite m.augustinews.de gehen.

Die Glocken

Hier dürfen Sie die Glocken der St. Augustinuskirche läuten:

zur HTML5-Version der Glocken (beta)

Am 11. Dezember 1927 wurden im Rohbau der St. Augustinuskirche vier Glocken konsekriert
1. St. Augustinus mit dem Motto: "Wenn heut ihr seine Stimme hört, verhärtet eure Herzen nicht." Gewicht 1600 kg, Preis 2700 Mark
2. St. Monika mit dem Motto: "Kommet, lasset Lob dem Herrn uns spenden, laßt uns ihn preisen als den Grundstein unseres Heils." Gewicht 900 kg, Preis 1500 Mark
3. St. Maria Magdalena mit dem Motto: "Der Meister ist da und ruft dich." Gewicht 600 kg, Preis 1000 Mark
4. St. Maria die Aveglocke (Heute sind nur noch die ersten drei Glocken im Turm.)

Kirchenchor
Kirchenchor auf dem Glockenturm 1928

Kaplan Walter Adolph in der Festschrift zur Kirchweihe 1928:
"Für die Silvesternacht hatte mir der Pfarrer die Erlaubnis gegeben, die Glocken zu läuten. Kurz vor Mitternacht bei grimmiger Kälte stiegen der Bauführer und ich mit einer Laterne bewaffnet die Leitern hinauf in den Turm. Punkt zwölf Uhr begrüßten die drei großen Glocken das kommende neue Jahr. Ich läutete St. Augustinus. Wie mir nachher erzählt wurde, hat gar mancher Bewohner der umliegenden Häuser, der längst den Glauben verloren hatte, bei dem herrlichen Klang der Glocken in nächtlicher Stunde das Fenster geöffnet und wenigstens für einige Minuten die Erinnerung an in seiner Seele versunkene Welten wachgerufen."

Anzeige Reiseservice Fietz